Ferienpass

Einen Ferienpass wird es nicht geben. Die Nutzung der Bäder und des Gießener Nahverkehrs sind mit Buchung des Angebotes Nr. 1 „Bädereintritt in Gießen“ bzw. Nr. 2 „Nahverkehr Gießen“ weiterhin möglich.

Für Angebot Nr. 1 „Bädereintritt in Gießen“ gilt:

Die Anmeldung für dieses Angebot berechtigt zur Nutzung der Freibäder Ringallee, Kleinlinden und Lützellinden in der Zeit vom 23.06. – Badesaisonende 2021.

Beim Besuch der Freibäder ist die Vorlage der Teilnahmekarte „Bädereintritt in Gießen“ in Verbindung mit dem aktuellen Schülerausweis oder einem anderen Ausweisdokument notwendig. Der Eintritt ist nur einmal täglich und für Kinder unter 9 Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Person zulässig. Des Weiteren gelten für den Besuch der Bäder die Geschäftsbestimmungen der SWG. Aktuell muss vor dem Badbesuch ein Online-Termin vereinbart werden (Adresse: www.giessener-baeder.de). Bitte auch gültige Besucherobergrenzen beachten!

Die Vergabe der Teilnahmekarte für den „Bädereintritt in Gießen“ obliegt nicht der automatischen Platzvergabe. Insofern ist die Teilnahmekarte mit Absenden der Anmeldung garantiert!

Für Angebot Nr. 2 „Nahverkehr Gießen“ gilt:

Die Anmeldung für dieses Angebot berechtigt zur Nutzung der Stadtbuslinien innerhalb der Stadt Gießen in der Zeit vom 17.07. – 29.08.2021.

Bei jedem Einstieg in die Buslinien, ist die Vorlage der Teilnahmekarte „Nahverkehr Gießen“ in Verbindung mit dem aktuellen Schülerausweis oder einem anderen Ausweisdokument notwendig! Eine Nutzung der regionalen Buslinien und der Bahn innerhalb der Stadt Gießen ist ausgeschlossen! Es gelten die Geschäftsbestimmungen der SWG.

Die Vergabe der Teilnahmekarte für den „Nahverkehr Gießen“ obliegt nicht der automatischen Platzvergabe. Insofern ist die Teilnahmekarte mit Absenden der Anmeldung garantiert!


▲ Nach oben